Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Kosmetische Leistung oder medizinisch notwendige Vorsorgemaßnahme?

Als Patient hört und liest man oft über die professionelle Zahnreinigung. In der Regel immer mit der Untermalung durch junge, schöne Menschen mit strahlend weißen Zähnen. Sicher sehr schön und ansprechend. Wer würde nicht gerne so attraktiv aussehen wollen mit so schönen Zähnen?

Leider gibt es der professionellen Zahnreinigung den Beigeschmack einer hauptsächlich in der Ästhetik liegenden Notwendigkeit. Das vermittelt die Botschaft, „wenn du Patient so attraktiv aussehen willst, brauchst du eine professionelle Zahnreinigung“. Sicher, das ist richtig. Schöne und gesunde
Zähne = sympathisches Lächeln = Attraktivität. Dieser Aspekt ist nur einer von zwei sehr wichtigen; jedoch nicht der wichtigere. Der zweite Aspekt ist hier die medizinische Notwendigkeit der professionellen Zahnreinigung.
Medizinisch dient die professionelle Zahnreinigung dem Erhalt und der Sicherung der Zahn- und Mundgesundheit. Während in der regulären zahnmedizinischen Behandlung der Schwerpunkt darin liegt, vorhandene Zahnschäden zu beheben, liegt das Ziel der professionellen Zahnreinigung darin, das Risiko für die Entstehung von Zahnschäden und Zahnfleischentzündungen zu verringern. Darin liegt eine sehr wichtige Voraussetzung für eine langfristige Zahn- und Mundgesundheit.


Die Notwendigkeit regelmäßiger professioneller Zahnreinigung kann man sich so vorstellen:

Natürliche Zähne


  1. Gute häusliche Mundpflege
  2. Regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der Praxis
  • Risikominimierung von Karies und Zahnfleischentzündungen
  • Langfristiger bis lebenslanger Erhalt gesunder Zähne
  • Gesundes Zahnfleisch

Kronen und Brücken


  1. Gute häusliche Mundpflege
  2. Regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der Praxis
  • Erhalt der Gesundheit der Trägerzähne auf denen die Kronen und Brücken sitzen
  • Vermeidung/Risikominimierung von Zahnfleischentzündungen
  • Lange Lebensdauer der Kronen und Brücken
  • Gesundes Zahnfleisch

Zahnersatz/Prothesen


  1. Richtige und gute häusliche Mundpflege
  2. Regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der Praxis
  3. Regelmäßiger Funktionscheck des Zahnersatzes in der Praxis
  • Schutz und Erhalt der Trägerzähne
  • Risikominimierung von Zahnfleischentzündungen
  • Verlängerung der Lebensdauer und Funktionalität des Zahnersatzes
  • Gesundes Zahnfleisch

Implantate
Implantate können zwar keine Karies bekommen, aber eine Zahnfleischentzündung am Implantat. Sie hat die gleichen Folgen wie beim natürlichen Zahn und kann zur Lockerung bis hin zum Verlust des Implantats führen.


  1. Richtige und gute häusliche Mundpflege
  2. Regelmäßige professionelle Zahnreinigung in der Praxis
  • Schutz und Erhalt des Implantats durch Risikominimierung von Zahnfleischentzündungen
  • Verlängerung der Lebensdauer des Implantates
  • Gesundes Zahnfleisch

Wie Sie sehen, ist eine professionelle Zahnreinigung für alle erwachsenen Patienten eine medizinisch notwendige Behandlungsmaßnahme und bei einer modernen und zeitgemäßen Medizin nicht wegzudenken.
Leider haben die Krankenkassen diese Botschaft der zeitgemäßen und erhaltungsorientierten Zahnmedizin noch immer nicht verstanden. Es ist an der Zeit, dass die gesetzlichen Krankenkassen diese Notwendigkeit verinnerlichen und die professionelle Zahnreinigung als notwendige Behandlungsmaßnahme in ihren Leistungskatalog aufnehmen oder zumindest regelmäßig bezuschussen.
Nehmen Sie an unserer Preisfrage teil.
Beantworten Sie folgende Frage und gewinnen Sie einen Behandlungsgutschein für eine professionelle Zahnreinigung.
Wir verlosen unter den Einsendern mit der richtigen Antwort zu unserem 10. Praxisgeburtstag drei Behandlungsgutscheine über eine professionelle Zahnreinigung.

Was gehört zu einer modernen und zeitgemäßen Zahnmedizin?


  1. Professionelle Zahnreinigung
  2. Zahnschmuck
  3. Prothese
An unserer Preisfrage kann jeder Leser ab 18.Jahren teilnehmen. Einsendeschluss: 01.10.2015.
Die Gewinner werden benachrichtigt.